Altfriedschule
HERZLICH WILLKOMMEN
auf der Homepage der
ALTFRIEDSCHULE
 
 
 
 
Monatsbrief der Schulleitung im September 2020
Liebe Eltern der Altfriedschule!   
Ich darf Sie ganz herzlich zum neuen Schuljahr begrüßen. In diesem Schuljahr sind wir auf 259 Schulkinder angewachsen, davon 68 neue Erstklässler, die von Frau Thiel (1a), Frau Nendza (1b) und Frau Brings (1c) bei ihrem Lernen begleitet werden. Neu an unserer Schule ist Frau Kleinbeck. Sie hat die Klassenleitung der 2c übernommen. Ganz herzlich begrüßen wir auch unsere neue Erzieherin im Offenen Ganztag, Frau Lena Stöppelkamp. Außerdem werden wir unterstützt von Sena Can, die ein Bundesfreiwilligenjahr bei uns ableistet. Wir freuen uns auf die gemeinsame Arbeit mit ihnen im Team!
 
Über folgende Termine im September möchten wir Sie informieren:
Do, 03.09.20
Schulpflegschaft um 19.30 Uhr für alle gewählten Elternvertreter*innen
Do, 10.09.20
Schulkonferenz um 19.30 Uhr für alle gewählten Vertreter*innen
So, 20.09.20
Erstkommunion in St. Josef (verschobener Termin für jetzige 4.-Klässler)
Mo, 21.09.20
Die Kommunionkinder haben keinen Unterricht wg. Dankgottesdienst
 
Unser Sekretariat ist täglich montags bis donnerstags von 8.15 Uhr bis 13.00 Uhr besetzt. Wir bitten Sie, Ihre Anliegen auf den Anrufbeantworter zu sprechen. Wir versuchen, Sie dann zeitnah zurückzurufen.
Krankmeldungen von Kindern sprechen Sie bis 7.30 Uhr auf den Anrufbeantworter, bitte keine E-Mails! Name und Klasse des Kindes bitte deutlich nennen!
 
Mundschutz
Es besteht weiterhin die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckungen (MNB) sobald die Kinder - vor, während oder nach dem Unterricht - ihre Sitzplätze verlassen.
Weitere Informationen zum Schulbetrieb in Corona-Zeiten  auf der Internetseite des Schulministeriums nachlesen: www.bildungsportal.nrw.de
 
Empfehlung für Eltern bei Erkältungssymptomen des Kindes
Vor Betreten der Schule, also bereits im Elternhaus, muss abgeklärt sein, dass die Schülerinnen und Schüler keine Symptome einer COVID-19-Erkrankung aufweisen. Sollten entsprechende Symptome vorliegen, ist eine individuelle ärztliche Abklärung vorrangig und die Schule zunächst nicht zu betreten. Bei Erkältungssymptomen sind viele Eltern unsicher, ob sie ihr Kind in die Schule schicken dürfen. Im Bildungsportal steht ein Schaubild, ( https://www.schulministerium.nrw.de/themen/schulsystem/elterninfo-wenn-mein-kind-zuhause-erkrankt-handlungsempfehlung ) zur Verfügung, das Eltern eine Empfehlung gibt, was bei einer Erkrankung ihres Kindes zu beachten ist.
 
Erstklässler
Unsere Erstklässler haben sich schon gut in den Schulbetrieb eingewöhnt. Ab jetzt verabschieden auch sie sich auch am Schultor von ihren Eltern und gehen alleine auf den Schulhof zu ihrem Aufstellplatz. Dort werden sie von den Lotsen in ihre Klassen geschickt.
 
Betretungsverbot
Laut Corona Schutzverordnung besteht weiterhin ein Betretungsverbot des Schulgeländes für Eltern. Sie dürfen nur mit einem Termin unter Beachtung der Hygieneregeln (Mundschutz, Abstand) den Schulhof und das Schulgebäude betreten.
 
Schulanmeldungen für das Schuljahr 2021/22
Tage der offenen Tür und Informationsveranstaltungen dürfen in den Schulen nicht durchgeführt werden. Termine zur Schulanmeldung für den 06.und 07.Oktober müssen telefonisch mit unserem Sekretariat unter 602141 vereinbart werden.
 
Für das Team der Altfriedschule
Christa Becker, Schulleitung
 
 
 
Unsere Schulanfänger
Am Donnerstag, 13.08.2020, begann für 67 Erstklässler die Schulzeit. In drei kleinen Feiern in der Turnhalle wurden Kinder und Eltern in der Turnhalle von der Schulleiterin, Frau Becker, begrüßt. Nach einer kurzen Segensfeier mit der Gemeindereferentin Frau Rasche gingen die Kinder zum ersten Unterricht mit den Klassenlehrerinnen Frau Thiel, Frau Nendza und Frau Brings in ihre Klassenräume.
Coronabedingt blieb den Eltern ein Blick in den Klassenraum ihres Kindes bislang verwehrt. Das wollen wir nun möglich machen.
Die Klasse 1 a lernt mit "Tiger und Bär", die viele aus den Geschichten von Janosch kennen.
       
In der Klasse 1 b muss es immer schön kühl sein, denn dort lernen die Pinguine:
     
Die Kinder in der Klasse 1 c haben ihr Vorbild groß an der Tafel und auch als Stofftier: den schlauen Fuchs.
     

 

 

 
Aktuelle Informationen (11.08.2020)
Wir freuen uns, nach den Sommerferien alle Schülerinnen und Schüler, Kolleginnen sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu begrüßen.
Wir erwarten gemeinsam ein spannendes Schuljahr an der Altfriedschule.
 
 
Am Donnerstag, 13.08.2020, starten 67 Erstklässler mit drei Eingangsklassen. Um genügend Raum für dann 11 Klassen und 8 Betreuungsgruppen zu haben, steht nun neben dem Schulgebäude ein heller "Container" als Übergangslösung für die Zeit bis zur Fertigstellung des Erweiterungsbaus. Die Arbeiten hierfür haben begonnen.
 
 
Da es wegen der Bautätigkeit und der Baustellenfahrzeuge noch enger um die Schule herum geworden ist, unsere sehr dringliche Bitte: FAHREN SIE NICHT MIT DEM AUTO IN DIE ZUFAHRT ZUR SCHULE! Wenn Sie Ihr Kind mit dem Auto bringen müssen, halten Sie unbedingt an der Frintroper Straße!!!
 
 
Corona
Auch Corona beschäftigt uns weiter. Aus den Medien haben Sie bereits erfahren: das Schulgelände darf nur mit Mund-Nasenschutz betreten werden! Am Platz im Unterricht dürfen die Kinder ihre Maske ablegen.
 
Wegen des Infektionsschutzes bleiben Schulhof und Schulgebäude nur SchülerInnen, Beschäftigten und den angemeldeten Bauarbeitern vorbehalten. Sollten Sie ein Gesprächsanliegen haben, vereinbaren Sie bitte einen Termin.
 
 
 
 
 
 

 

 
 

 

aktualisiert am 04.09.2020

 

     Altfriedschule
     städtische katholische Grundschule
     Frintroper Str. 432 a
     45359 Essen
     0201 / 60 21 41
Support:
Alfried Krupp-Schulmedienzentrum